Startseite> Newsletter> 04_2024_Newsletter
2024_Newsletter_03_CVJM
April 2024 | Ausgabe 2

Vereinsinfo CVJM Königsbach-Bilfingen


Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Liebe Mitglieder und Freunde des CVJM,

André (Besitz), Laurentin (Beisitz), Lukas (1. Vorsitz), Emma (2. Vorsitz), Samuel (Besitz), Anne (Kasse - fehlt), Beisitz und Schriftführung vakant

nach einer diskussionsreichen Jahreshauptversammlung wurde unser alter Vorstand entlastet und der Neue einberufen. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal unseren scheidenden Vorstandsmitgliedern Philipp Haas und Christian Ehrismann DANKE sagen für ihren Dienst im Vorstand!

In der JHV haben wir wertvolle Rückmeldungen und Kritik erhalten. Mit all diesen Themen wollen wir uns im kommenden Jahr beschäftigen und den CVJM auf dieses Weise voranbringen.

Wichtig ist uns aber vor allem auf Gott zu hören und zu schauen, was er für unser Dorf geplant hat. Wir haben aktuell keinen Pfarrer in unserer Gemeinde, vieles steht im Umbruch. Wir haben außerdem viele Christen in Königsbach, die ihren eigenen Weg gehen. Ein Anliegen von uns ist es, Vernetzung zu ermöglichen und als Christen in Königsbach zusammenzurücken

Wir waren in den letzten Monaten an vielen Stellen sehr gesegnet, sei es mit unseren Konfirmandinnen und Konfirmanden, in der Wohnwoche, bei Worttransport oder zuletzt der Jungscharfreizeit. Wir durften erleben, wie Jugendliche ihr Leben in Gottes Hand geben möchten und wie sie Jesus als lebendigen Gott und Freund kennen lernen. Genau das ist es, worauf wir unser Augenmerk legen wollen!

Aufgrund von einer nicht ganz einfachen Situation, was unsere Kapazitäten angeht, wollen wir dieses Jahr gründlich prüfen, ob wir große Events stemmen können. Dieses Jahr stehen bis zu drei größere Veranstaltungen an: Das Gemeindejubiläum, das Dorffest und vielleicht eine Soundnight oder ein Kleinkunstabend. Weiter unten findest Du genauere Infos dazu, und die Möglichkeit mitzuhelfen (Liste zum Eintragen: Dorffest 2024 ). Klar ist: mit zu wenig Unterstützung wollen wir uns nicht kopflos in ein großes Event stürzen.

"Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die euch erfüllt". Dieser Monatsspruch steht über dem April und ich glaube, dass er auch uns im CVJM eine Richtung vorgeben kann. Es geht darum, mündige Christen zu sein, die ihren Glauben bezeugen können. Ich kann nur von Jesus erzählen, wenn ich ihn auch kenne — und darin sollten wir uns einander unterstützen: Ihn besser kennen lernen und seine Kraft in unserem Leben zu erleben!

Herzliche Grüße

Lukas Ewald
-1. Vorsitzender-

Inhalt


Termine

  • 14.04 Familien Unterwegs
  • 17.04 Meet&Chill
  • 01.05 1. Mai-Wanderung
  • 15.05 Meet&Chill
  • 17.05 Lobpreis- und Gebetsabend
  • 16.06 Familien Unterwegs
  • 19.06 Meet&Chill
  • 05.-07.07 Badentreff
  • 05.-07.07 Gemeindejubiläum
  • 07.-08.09 Dorffest

Ausblick


1. Mai-Wanderung

Am 1. Mai heißt es wieder: Festes Schuhwerk und Grillzeug mitbringen, und ab nach Eisingen. Wir wollen dieses Jahr wieder ans Eisinger Plätzle Wandern, dort Gemeinschaft haben, zusammen grillen, Jugger, Wikinger-Schach, Lobpreis und alles was dazugehört erleben.

Wir treffen uns um 10:00 Uhr am Gemeindehaus. Mitbringen musst Du Grillzeug für Dich selbst und gerne eine Salat- oder Dessertspende. Der Weg ist auch Kinderwagen gerecht. Wir freuen uns drauf!

Herzliche Einladung dazu!

Badentreff

Im Juli findet wieder das Badentreff statt. Melde Dich rechtzeitig an und sei mit am Start!

Wann? 05.07.-07.07.2024
Wo? Karlsdorf-Neuthard
Wer? Alle, ab 14 Jahren
Was? Jugendfestival mit Moonlightvolleyball, Live-Acts, Impulse für Dein Leben und vieles mehr
Kosten? 60€

Herzliche Einladung dazu!

Gemeindejubiläum

Die politische Gemeinde hat vor 50 Jahren durch die damalige Gemeindereform ihre heutige Form angenommen. Die Gemeinde möchte das gebührend feiern. Am ersten Juli-Wochenende, vom 06. bis zum 07. Juli, soll es einen großen Festakt am Plötzer geben. Für uns heißt das konkret: Am Sonntag, nach einem gemeinsamen Gottesdienst am Plötzer, können wir dort Essen und Trinken verkaufen, wie auch Aktions- oder Informationsstände stellen. Also wie beim Dorffest.

Das bringt Chancen: Wir können mit vielen Menschen aus Königsbach und Stein ins Gespräch kommen, Menschen lernen uns kennen, und auch finanziell können wir uns einen Puffer aufbauen. Die Frage für uns im Vorstand ist jedoch, ob genug Unterstützung da ist, damit wir das stemmen können. Außerdem ist es nicht ganz unwesentlich, dass es sich um das Badentreff-Wochenende handelt.

Wir planen, unsere Ressourcen mit dem CVJM-Stein zusammenzulegen. Als minimal-Angebot könnten wir uns auf diese Weise einen Crêpes-Stand und einen Kinderschminken-Stand vorstellen. Vielleicht können wir auch Jugger mit ins Boot holen. Luft nach oben gibt es immer, je nachdem, wie viele helfende Hände wir haben.

Wir brauchen Unterstützung beim Planen und Vorbereiten und jede Menge Helferinnen und Helfer an dem Tag selbst, wie auch am Freitag oder Samstag für den Aufbau. Falls Du für die Planung mit im Boot bist, melde Dich gerne per E-Mail: info@cvjm-koenigsbach-bilfingen.de.

Dorffest

Vom 07. bis zum 08. September wird dieses Jahr auch wieder das Dorffest stattfinden. Hier kann der CVJM traditionell auch wieder am Start sein, zum Beispiel mit Crepes, Flammkuchen, Kinderschminken, Torwand, etc.

Jedoch sind wir auch hier auf starke Unterstützung angewiesen! Wir brauchen Hilfe beim Planen und Vorbereiten und viele Helferinnen und Helfer am Dorffest. Falls Du bei der Planung unterstützen möchtest, melde dich gerne per E-Mail: info@cvjm-koenigsbach-bilfingen.de.

Wir haben auch bereits eine Liste für konkrete Aufgaben und Stände. Diese Liste ist noch nicht final (wir streichen oder ergänzen also gegebenenfalls noch Stände), aber für unsere Planung ist es wichtig, dass wir abschätzen können, wieviel wir leisten können, also bitte frühzeitig eintragen! Link: Dorffest 2024


Rückblick


Wohnwoche

Im Februar haben wir gemeinsam Wohnwoche gelebt. Es war eine Zeit voll von Gemeinschaft, Teilen, Geschichten erzählen, Freundschaften knüpfen, Beten, Lobpreisen, Spielen und vielem mehr. Ronja Bender hat im Laufe dieser Woche ein Gedicht geschrieben, dass das alles wunderbar beschreibt:

So viele Gesichter. Bei wem beginne ich bei meinem Personenregister?
Mal sehen, wie viele ich machen kann. Fangen wir mal so an:

Smilla macht viel für die Schule, doch ist beim Tanzen ganz die Coole.
Alisia bringt alle zum Lachen und muss morgens nichts machen.
Bei Samuel ist die Musik immer laut, und man sieht andere tanzen, wenn man schaut.
Thomas ist im Organisationsteam und die Holzwerkstatt gehört ihm.

Chiara versteht sich mit jedem und kann gut reden.
Ronja dichtet viel und gern und hat etwas über Gemeinschaft gelernt.
Hanna hat eine große Klappe und klaut Samule's Kappe.
Helen ist immer da und leitet auch die Schuljungschar.

Freya mag Lavendelduft und bei Pferden die Luft.
Amelie isst viel und gern, doch muss sich wegen Volleyball darum nicht scher'n.
Jessi half beim Haarfärben und kann mit pinken Händen werben.
Jannika ist in der Schule sehr gut und beweist beim Taekwondo Mut.

Lenja kann Taekwondo, hat aber auch eine sanfte Seite. Da bin ich aber froh.
Loly sieht zwar süß und ungefährlich aus, doch ist sie auch eine wilde Maus.
Leni ist ein süßes Tier und gehört zur Familie bei mir.
Steffi macht Unterricht für die Konfirmation und bekommt als Religionslehrerin Lohn.

Lukas setzt in der Küche eine helfende Hand und liegt oft auf dem Sofa am Rand.
Rahel kam erst am Dienstag und machte Mittwochsmorgen Schlafanzug-Yoga, als ich noch im Bett lag.
Alex leitete die Scoutjungschar und ist seit Samstag da.
Pana ist nur tagsüber da und ist Leiter der Scoutjungschar.

Jonathan spielt Klavier und hat kein Lieblingstier.
Philipp drückt sein Gesicht gegen die Küchenscheibe und erschreckt Smilla am ganzen Leibe.
Maxine und Alisia sind Schwestern, und Maxine ist nicht von gestern.


Jahreshauptversammlung

Am 06. März fand dann unsere Jahreshauptversammlung statt. Es wurde lecker gegessen, viel berichtet und gewählt. Es freut uns sehr, André Büchert neu im Vorstand begrüßen zu dürfen und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Der Vorstand hat an der Jahreshauptversammlung vorgeschlagen, den CVJM beim Vereinsregister eintragen zu lassen. Hier wurden Gründe dafür genannt, viel diskutiert, und schließlich das Thema auf einen späteren Zeitpunkt vertagt. Wir werden im Vorstand die offenen Fragen mit einem unabhängigen Anwalt besprechen. Es ist angedacht, die Punkte anschließend in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zu diskutieren.

Movietime

Vom 19. bis zum 21. März fand Movietime statt. Unter dem Namen Worttransport ist das eine vom CVJM Baden initierte Jugend-Evangelisation. Zusammen mit dem CVJM-Eisingen, der Kirchengemeinde Eisingen und dem CVJM-Stein konnte diese Aktion im Königsbacher Gemeindehaus umgesetzt werden.

Jeden Abend gab es einen spannenden Film mit einem lebensnahem geistlichen Impuls. Dabei haben Popcorn, Nachos, Eis und Getränke natürlich nicht gefehlt.

Wir blicken dankbar auf diese Woche zurück, auf alles, was wir erleben durften, und Danken unserem Gott, dass er das alles ermöglicht hat! Auch gilt es Danke an alle Helferinnen und Helfer zu sagen, sei es im Bistro, beim Auf- und Abbau, bei der Deko, Moderation, Gebetsteam, Technik und helfende Hände im Hintergrund, die die Mitarbeitenden mit Essen versorgt haben. Ein großes Danke gilt auch all den Betern, die die Woche im Hintergrund ganz wesentlich getragen haben!

Jungscharfreizeit

Vom 23. bis zum 28. März waren wir wieder in der Friedensherrberge in Ittlingen — Jungscharfreizeit! Mit 29 Kindern und 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir mit der Bahn nach Ittlingen, und durften eine Woche lang den Segen Gottes erleben, der uns in Vielem getragen hat. Unter dem Motto "Ab durch die Bibel" haben wir Geschichten von Ester und Rut, Maria und Marta oder der verlorenen Münze gehört und darüber nachgedacht, wie diese Geschichten in unser Leben sprechen möchten.

Die Woche war wieder voll von Wald-Aktionen, Abendandachten, Bastelaktionen, Kleingruppenzeiten und so vielem mehr! Abschließen durften wir mit einem wunderbaren Abend voller Lobpreis, Gebet und natürlich Stockbrot am Lagerfeuer. Wir kamen dann am 28. März wieder in Königsbach an, völlig übermüdet, aber trotzdem fröhlich.

Nach oben


Mitglied werden
CVJM-Königsbach-Bilfingen
Obere Breitstraße 16, 75203 Königsbach-Stein
E-Mail:  info@cvjm-koenigsbach-bilfingen.de
Homepage:  www.cvjm-koenigsbach-bilfingen.de